Fangfotos! Soooo viele Bilder…

Was macht man nur mit so vielen Fangfotos?

Da wir im Moment mit Hochzeitsplanung, Haus, Hof, Angelverein und sonstigen Verpflichtungen (wenn man in einem Dorf lebt, dann ist stĂ€ndig was los- von wegen ruhiges Dorfleben 😉 ) im Moment keine Zeit haben um ans Wasser zu fahren, heute mal ein bisschen „Off Topic“ zum Thema Fangfotos.

Da ich ja (fast) immer meine Kamera parat habe, haben sich mittlerweile schon einige Fotos angesammelt. Grob ĂŒberschlagen habe ich ca. 3.000 Angelbilder auf Festplatte, Handy und Co. Aber was damit tun?

FrĂŒher hat man einfach seinen 36 Bild Film in die nĂ€chste Drogerie gebracht, und nach einer schier endlosen Wartezeit war man gespannt, ob die Bilder was geworden sind. Gleich noch ein Fotoalbum gekauft und dann einen Abend mit Bilder kleben, lustigen Beschriftungen und am besten noch ein paar passenden Urlaubsstickern verbracht. (Ja, auch ich erinnere mich noch daran 😉 )

Und heute?

Was macht ihr mit euren Fotos? Habt ihr eine ordentliche Kamera dabei oder beschrĂ€nkt sich das ganze mehr auf Handyfotos? Fotografiert ihr euren Fisch einmal schnell als Schnappschuss oder seid ihr darauf bedacht den Fisch perfekt in Szene zu setzen? 

Wie ihr wisst, verwenden wir keine KarpfensĂ€cke oder Ă€hnliches, aber wenn das Licht grade passt, werden es auch mal 20 Fotos pro Fisch. Das lĂ€uft natĂŒrlich Hand in Hand bei uns. WĂ€hrend Rainer den Fang wiegt holt Paul schon den ersten Eimer mit Wasser um die Schuppen zu befeuchten. Ich schnappe mir die Kamera und los gehtÂŽs. Aber was tun wir nun mit den schönen Fangfotos?  Ja, natĂŒrlich muss alles sofort auf Instagram, Facebook und anderen KanĂ€len gepostet werden. Vielleicht wird hier und da auch noch ein Bild an ein Angelmagazin oder als Gewinnspieleinsendung verschickt. Und dann? Aber ist es nicht viel zu schade um all diese Momente und Geschichten, die man mit diesen Bildern in Erinnerung behĂ€lt, als einfach nur den „Upload“ Button zu drĂŒcken oder sie per Whats App zu verschicken?

Die Collage

Ich habe mir angewöhnt nach dem Urlaub eine Art „Collage“ zu machen. Sicherlich gibt es hier viele Möglichkeiten. Ich nutze am liebsten die Seite http://www.photofancy.de . Mit wenigen Mausklicks sind die Bilder hoch-  und das fertige JPEG runtergeladen.  So habe ich 1. gleich eine schöne Urlaubskarte gestaltet, die Dank Drogerie-Fotodrucker schnell und hochwertig angefertigt sind und an alle Omas, Opas und Freunde verschickt sind.

Die Leinwand

Das Highlight fĂŒr mich persönlich ist aber dennoch Schritt 2, wenn ich meine Collage dann als gedruckte Leinwand in den HĂ€nden halte. Auch hier gibt es ja mittlerweile mehr als genug Anbieter fĂŒr solche Drucke, ich halte mich jedoch gerne an www.picanova.de. Durch die Angebote, die man hier ĂŒber den Newsletter erhĂ€lt, gibt es hier die LeinwĂ€nde teils unter 20 €. Zwar kommen noch recht hohe Versandkosten hinzu, allerdings sind die Drucke sehr sorgfĂ€ltig verpackt und die Lieferzeit betrĂ€gt in der Regel ca. 3-4 Tage.

Unsere GalerieMittlerweile haben wir nun schon eine Art Galerie zu Hause und der Platz fĂŒr weitere LeinwĂ€nde wird immer begrenzter. Aber was sollÂŽs, dann wird eben mal ausgetauscht 🙂

Wenn wir sehr viele gelungene Fangfotos und Urlaubsbilder haben, habe ich oft sogar Motivation ein Fotobuch anzufertigen. Da wĂ€ren wir wieder beim Fotoalbum mit bunten Stickern, allerdings fĂŒge ich Sie heute digital ein und leider ist das auch nicht mehr an nur einem Abend erledigt 😀

Fotogeschenke

Aber auch sonst dominieren die Fotos unseres Hobbys das Bild in unserem Alltag. Hier mal eine schöne HandyhĂŒlle gestaltet, oder ein Kuschelkissen fĂŒr Papa, wenn der mal wieder alleine die AngelgewĂ€sser dieser Welt bereist. (An dieser Stelle erspare ich es Euch, Fotos von jedem einzigen Fotogeschenk zu posten 😉 )

Klamotten 🙂

Außerdem nutzen wir beim Layout unserer Carpfishingfamily Klamotten auch gerne mal ein Foto, was zum Thema passt. So haben wir immer mal wieder was neues und können uns jedes mal wieder darĂŒber freuen. Und ein bisschen eintönig sind manche „Team-Shirts“ mit weißem Logo auf schwarzem Kapuzenpullover ja schon. Nicht zu vergessen, der Name auf der Brust, damit die 3 Mitglieder sich auch wieder erkennen 😛 Jedem das seine, wir mögen es einfach bunt und individuell.

Mein Lieblingsbild

Ein besonders schönes Geburtstagsgeschenk erreichte mich im letzten Jahr aus England. Rainer hat von einem meiner Lieblingsfotos diese Zeichnung anfertigen lassen. Der wirklich talentierte KĂŒnstler David Blackeller hat viel Erfahrung mit Portraits von Anglern und hat den Moment einfach grandios zu Papier gebracht. Er freut sich sicherlich ĂŒber einige Facebook-Likes von Euch 😉 https://www.facebook.com/BlackallerPortraitsInPencil/

David Blackaller Portraits Zeichnung

So, in diesem Sinne waren das meine Gedanken zu den Fangfotos. Lasst uns gerne Eure Ideen in den Kommentaren hier. FĂŒr alle die schon erfolgreich am Wasser waren, ein fröhliches Petri Heil! Allen anderen wĂŒnsche ich einen guten Start in die Saison 🙂

Nicy 🙂

weitere Fotoideen…


Posted in Familie by with no comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.